Die Einheiten und Fahrzeuge des THW-Ortsverbandes Minden

Um den Anforderungen des Bevölkerungsschutzes gewachsen zu sein, setzt das Technische Hilfswerk auf eine Kombination von universellen Bergungsgruppen und spezialisierten Fachgruppen. 

Jeder Ortsverband besteht aus mindestens einem Technischen Zug (TZ). Dieser besteht aus einem Zugtrupp (ZTr) als führende Komponente, der Bergungsgruppe 1 (B1) und einer Fachgruppe.

Im Mindener Ortsverband besteht darüber hinaus eine Bergungsgruppe 2 (B2) und die Einheit der Örtlichen Gefahrenabwehr (ÖGA). Als spezialisierte Fachgruppe ist in Minden die Fachgruppe Wassergefahren (FGrW) aufgestellt.

Die Bergungsgruppen sind mit ihrer Ausstattung und dem Personal in der Lage, ein breites Aufgabenspektrum anzudecken, d.h. zu retten, zu bergen, Sicherungs- und Räumarbeiten vorzunehmen, sowie vielfältige technische Hilfe zu leisten. 

Die Fachgruppe Wassergefahren ist die Fachgruppe für Rettung und technische Hilfe am und im Wasser.

Innerhalb des THW-Geschäftsführerbereichs (GFB) ergänzen sich die Strukturen der einzelnen Ortsverbände so, dass ein Großteil der 13 Fachgruppentypen ansässig und verfügbar ist.

Klicken Sie sich durch die einzelnen Einheiten und informieren Sie sich über Ausstattung, Fahrzeuge und Knowhow.